14:00 UTC, Wind NE 25 Kn; See 4 m; Kurs 240°
von Sonne
Schnee hatten wir zwar keinen, dennoch war es ein wunderbarer, besinnlicher heiliger Abend. Natürlich war schon alles länger geplant. Noch auf Gran Canaria gingen wir auf die Suche nach einem geeigneten Weihnachtsbäumchen. Zuerst waren wir alle für einen Blütenstand einer Agave, da dieser aber sehr viel Dreck machte, entschieden wir uns für einen Zweig eines "unstacheligen" kanarischen Kaktus.
An Bord wurde er dann mit "Guzis" (der Puchnersche Ausdruck für Süssigkeiten) und von Sonja mitgebrachten Strohsternen und einer Girlande geschmückt. Kurz vor dem Abendessen kam dann sogar das Christkind mit allerlei "Packalan" vorbei.
Nach einem gemütlichen Abendesen gab es dann kärntner- und auch Felix-Kekse zu verkosten. Sonja las uns die Peter Rossegger Geschichte vom ersten Weihnachtsbaum vor und dann wurden noch allerlei Weihnachtslieder gesungen. Nach dem traditionellen "Stille Nacht" durften endlich die Geschenke ausgepackt werden. Tom und ich bekamen unter anderem ein Felix-Crew T-Shirt, damit wir dann bei unserem ersten Landgang auf Barbados auch zu erkennen sind. So ging ein wunderbarer Abend zu Ende und wir verzogen uns bis zu unseren Nachtwachen in unsere Kojen.

Part1.jpg

klimaneutral gehostet