Sechs Wochen sind wir schon daheim in Österreich. Endlich nütze ich einen verregneten, kühlen Maitag, um die vielen Fotos der vergangenen Monate zu ordnen und die Bildergalerie langsam zu aktualisieren - step by step...

Zuerst machen wir uns aber mit Feuereifer daran, Haus und vor allem Garten auf Vordermann zu bringen. Einen Großteil unseres alten Thujenzaunes reissen wir aus und sind ganz begeistert von der freien Sicht auf blühende Obstbäume und die Hügel ringsherum. Auch ergibt sich dadurch öfter ein Tratscherl mit Nachbarn und Spaziergängern. Der Rasen braucht ebenfalls dringend Pflege, er besteht fast nur mehr aus Moos und Maulwurfshügeln. So werken wir, bis der Rücken schmerzt und wir Blasen an den Händen haben. Herrlich...und trotzdem habe ich mich nach den langen Überfahrten schon darauf gefreut.

Von 12000 Meilen über den Indischen Ozean und den Atlantik habe ich die Fotos von 700 Meilen bis Cocos Keeling auf die Homepage gestellt. Der Rest folgt demnächst, versprochen!

klimaneutral gehostet